Laut gegen leise: Introvertiert und trotzdem erfolgreich

Wir leben heute in einer extravertierten Gesellschaft, in der Selbstdarsteller und Alphatiere bewundert werden. Sie verstehen es, sich und ihre Stärken so gut wie überall und jederzeit in Szene zu setzen. Sie sind beliebt, gesellig und gelten als führungsstark. Aber auch die stillen, introvertierten Menschen haben Stärken, die in der Gesellschaft und im Berufsleben dringend gebraucht werden.

Bereits im Kindergarten- und Schulalter machen sich viele Eltern Sorgen um ihre Kinder, weil sie sich lieber zurückziehen und alleine spielen als offen auf Gleichaltrige zuzugehen. Auch im Erwachsenenalter stehen introvertierte Menschen unter dem gesellschaftlichen Druck, mehr aus sich zu machen. Sie bekommen häufig geraten, stärker aus sich herausgehen, um in jeder Hinsicht glücklicher und erfolgreicher zu werden.

Aber diese Einstellung ist längst im Wandel begriffen, denn Introvertierte besitzen durchaus unschätzbare Vorteile: Sie gelten als besonders tiefsinnig, handeln durchdacht und sind häufig besonders kreativ, weil sie ihre Aufmerksamkeit am liebsten nach innen richten. Auch beim Telefonieren bringt das Vorteile: Stille Menschen können dem Gesprächspartner oft besser zuhören und sind in der Lage, sich sehr gut auf eine Person zu konzentrieren und sich während einer Unterhaltung auf diese einzustellen. Eine Herausforderung für introvertierte Menschen ist es, schlagfertig im Gespräch zu agieren. Das kann hinderlich sein, wenn der Gesprächspartner Einwände äußert oder sich ungerechtfertigt beschwert.

Hier können die Extravertierten ihre Vorzüge voll und ganz ausspielen. Denn sie lieben es zu reden und zu erzählen und führen gern das Gespräch. Häufig gelten sie deshalb auch als die besseren Mitarbeiter im Vertrieb und am Telefon – sei es zu Recht oder zu Unrecht. Denn für Menschen, die gerne im Mittelpunkt stehen, kann es durchaus eine Herausforderung sein, dem Gegenüber zuzuhören. Sie reden lieber selbst und zeigen oft zu wenig Empathie beim Einstellen auf den Gesprächspartner.

Ein professionelles Akquisetraining unterstützt sowohl introvertierte als auch extravertierte Menschen, mehr Sicherheit und Souveränität bei der verbalen und non-verbalen Kommunikation in ihren Telefonaten zu gewinnen. Einzelcoaching fördert u. a. die Entwicklung eines persönlichen Kommunikationsstils, das Meistern schwieriger Gesprächssituationen oder auch dabei, Gedanken, Gefühle und Lösungsmöglichkeiten in allen Rollen (Beruf, Familie und Gesellschaft) wahrzunehmen.

Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen unter +49 89 61500908